Pumpkin Power Soup

Seine leuchtend orange-rote Farbe verdankt der Hokkaido-Kürbis dem reichlich darin enthaltenen Beta-Karotin, das unser Körper in Vitamin A (wichtig für gute Sehkraft, Haut und Haare) umwandeln kann. Ein guter Grund, die Schale mitzuessen, denn sie enthält extra viel Beta-Karotin. Außerdem hat Hokkaido-Kürbis noch mehr Power zu bieten mit seinen beachtlichen Mengen an Vitamin B1, B2 und B6, Vitamin C und E sowie Folsäure, Magnesium, Eisen und Phosphor zu bieten.  Ein echtes Superfood.

Zutaten

550 g Hokkaido Kürbis (circa ½ Kürbis)
1-2 Zwiebeln (grob geschnitten)
2 TL Kokosöl
400 ml Wasser
300ml Kokosmilch
10 g Ingwerpaste (1:1 mit Wasser im Mixer püriert)
1 TL Kurkumapulver (oder frisch eine kleine Wurzel auskochen)
2 EL Apfelessig
2 EL Reissirup
Spritzer Zitronensaft
Gute Prise Salz & Pfeffer

Zubereitung

1. Zwiebel fein würfeln. 600 g Hokkaido-Kürbis waschen, putzen und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Kürbis grob würfeln. 2 Tl Kokosöl zerlassen, Zwiebeln und Kürbis darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

2. 400 ml Wasser und 300 ml Kokosmilch zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen lassen. Ingwer, Kurkuma,

Apfelessig und Reissirup hinzugeben. Immer wieder umrühren.

3. Eine kleine Pfanne ohne Öl erhitzen und für 2-3 Min. den schwarzen und weißen Sesam goldbraun anrösten.

4. Suppe fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und 1–2 Tl Zitronensaft abschmecken. Mit den Granatapfelkernen und je 1 Tl Kürbiskernöl beträufelt servieren. Dann den gerösteten Sesam als finish.